• Koerperorientierte Psychotherapie - mit Atmung, Bewegung und Stimme

Körperorientierte Psychotherapie

Atmung, Bewegung und Stimme in meiner Praxis

Atmung – Bewegung – Stimme. Diese Elemente mit dem Kürzel ABS bilden die Grundlage einer praktisch jeden körperorientierten Arbeit mit Menschen. Das schließt körperorientierte Psychotherapie genauso ein wie die viele Selbsterfahrungsseminare. Hinter ABS steht die Öffnung von Energie- und Bewusstseinsräumen jenseits der eigentlichen Übungsaktivität im Vordergrund. In die eigene Kraft, Präsenz und Weite zu kommen ist das klare Ziel. ABS ist die Grundlage meiner Technik Spirit Alive.

Atmung

Koerperorientierte Psychotherapie - in der Atmung liegt die KraftAtem ist Leben. Wenn unsere Atmung stagniert, stagniert unser Erleben und unsere Lebenslust. Wenn wir erleben wollen, atmen wir tief ein. Wenn wir Erleben verhindern wollen, atmen wir flach. Wenn wir entspannt sind, atmen wir langsam. Wenn wir gestresst sind (ohne uns körperlich anzustrengen) atmen wir schnell. Unsere Atmung reagiert so unmittelbar auf unser Empfinden wie kein anderer Körperbereich.

Atemtherapie im Sinne einer psychotherapeutischen oder heilerischen Intervention nutzt diese Begebenheit, dass Erleben und Atmung miteinander verbunden sind. Vertiefte Atmung führt zu vertieftem Erleben und vertiefter Öffnung unseres Systems zu inneren und äußeren Welten.

Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Techniken. Meine Ausbildungen liegen im Bereich von

  • Rebirthing (zirkuläre bzw. verbundene Atmung)
  • Atemtechniken aus dem Gesangstraining sowie
  • schamanischen Atemtraditionen

Bewegung

Koerperorientierte Psychotherapie - Bewegung des LebensKörperliche Bewegung kann seelische Bewegung anregen. Der Wechsel von körperlicher Anspannung und Entspannung kann zur Lösung von innerpsychischen Konflikten beitragen. Methoden wie Bioenergetik, Rebalancing oder PMR (progressive Muskelrelaxation) haben sich dies zu eigen gemacht.

Die von mir eingesetzten körperpsychotherapeutischen Methoden beziehe ich mehr aus dem östlichen Wissen sowie der westlichen Dramaturgie. Hier finden sich Elemente aus:

  • Bewegungsformen des Qi Gong
  • Bewegungsformen des Tai Chi (Wushu & Schwert Art)
  • Bewegungsübungen aus Theater & Improvisation
  • Körperarbeit aus der Stimmbildung
  • Beckenbodenarbeit zum Empowering

Körperpsychotherapeutische Übungen werden für mich ergänzend und belebend in meiner Arbeit mit Einzelklienten eingesetzt. In der Gruppen bekommen sie darüber hinaus noch mehr Bedeutung für die Gruppenprozesse.

Stimme

Koerperorientierte Psychotherapie - mit der Stimme arbeitenUnsere eigene Stimme finden und dann unsere ureigenste Stimme zu trainieren ist eine Reise, auf die wir uns oft nur ungern begeben. Das liegt daran, dass unser Kehlkopf an der Grenze von Kopf und Bauch, von Bewusstsein und Unbewusstem, von Hingabe und Kontrolle, von Öffnung und Widerstand, von Sein und Ego liegt. Und es liegt auch oft daran, dass uns schon viel zu viele Menschen gesagt haben, wie unsere Stimme zu klingen hat, oder wie sie nicht klingen soll.

In der Stimmarbeit geht es NICHT darum, toll zu singen oder auch nur schön zu klingen. Es geht um Ehrlichkeit und Echtheit in der Stimme. Keine Stimme ist hässlich oder langweilig, wenn sie es wagt, sich zu offenbaren. Daher spielen wir mit unserer Stimme. Es geht hier deshalb mehr ums Tönen und Improvisieren – nicht um das Singen von Stücke oder Mantren, dafür gibt es schon genügend andere Sitzungen und Workshops. Mir geht es um die Reise zu sich.

Darüber hinaus wird netterweise jedoch auch unsere Stimme trainiert – für den Einsatz im Alltag, als Sprechprofi oder im Gesang. Doch Stimme trainieren folgt immer erst einer Stimmfindung. Nur eine authentische Stimme berührt und überzeugt.

Mit Stimmarbeit öffnen sich uns zudem immer größere energetische Räume, je mehr wir uns hier hineinwagen. Nicht umsonst ist die Stimme eines der stärksten spirituellen Werkzeuge…

Mein Background sind eine klassische Gesangsausbildung, Gesangstraining aus dem Schauspielbereich, Elemente alternativer Gesangsformen sowie ein Inventar an schamanischen Methoden mit Obertongesang und Kehlkopfgesang. Das ergänze ich mit Atemübungen aus meiner Ausbildung als Atemtherapeut und Übungen der körperorientierten Psychotherapie. Ich helfe Ihnen mit diesen Werkzeugen Ihre Stimme zu finde und Ihre Stimme zu trainieren. Stimme ist ein wesentlicher Bestandteil von Spirit Alive.