• Bei Ausgangssperre Psychotherapie nicht anbieten können bedeutet finanzielle Verluste

Für Therapeuten | Verluste bei Ausgangssperre Psychotherapie

Finanzielle Verluste durch Quarantäne oder Ausganssperren

Bei Ausgangssperre Psychotherapie aussetzen ?!

Die finanziellen Einbußen sind vorprogrammiert

Viele der psychologischen Psychotherapeuten und die allermeisten Heilpraktiker für Psychotherapie sind Solo-Selbstständige, welche Berufliche Einschränkungen relativ schnell zu spüren bekommen. Müssen diese bei Ausgangssperre Psychotherapie einschränken, gibt es hier zwei Problemkreise.

Der erste ist die unterschiedliche Handhabung (Wertschätzung) der Psychotherapie in den Bundesländern. Diese rangiert von „es gibt wichtige und unwichtige Sitzungen“ in Bayern bis hin zu „wahrscheinlich systemrelevant“ in Hessen. Als Therapeuten dürfen wir auch während einer Ausgangssperre Psychotherapie anbieten – in manchen Bundesländern sollen wir das sogar. Viele Klienten sind jedoch durch die oft schwammig formulierte Rechtslage in den Beschlüssen der Länder zur Ausgangssperre irritiert.

Auf der anderen Seite haben in manchen Praxen einige, in anderen viele Klienten Bedenken, während der Corona-Krise am öffentlichen Leben teilzunehmen und Praxen jeglicher Art zu besuchen.

Daher ist für Solo-Selbstständige (von denen ich auch einer bin) mit Verlusten zu rechnen, je nach Standbeinen und Produkt-Diversifizierung mit geringen bis erheblichen.

Da ich in der Ausbildung von Heilpraktikern für Psychotherapie tätig bin, weiß ich um deren teils geringen Polster, gerade bei denen die sich in Ausbildung befinden, oder frisch begonnen haben. Damit sozial engagierte Therapeuten mit wenig finanziellem Rückhalt nicht unter die Räder kommen wenn Sie Während einer Ausgangssperre Psychotherapie aussetzen müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten die zu erwartenden finanziellen Einbußen abzufedern.

Liquidität aus Sofortehilfe-Fonds

Bei Ausgangssperre Psychotherapie abzusetzen heißt oft Liquiditätsengpass

Soforthilfe-Fonds bieten Gelder als Einmalzahlungen (ohne Rückzahlung) – also als „Spende“ für Betriebe mit Schlagseite. Man muss dafür Bedürftigkeit nachweisen, welche DURCH die Corona-Krise entstanden ist – nicht schon vorher da war. Und man muss in echte Liquiditätsprobleme kommen.

Der Bayerische Soforthilfe-Fond

Das Bundesland Bayern hat einen Soforthilfe-Fond für bedürftige Selbstständige aufgelegt – falls diese bei Ausgangssperre Psychotherapie und Beratung einschränken, oder aussetzen müssen – und Schlagseite bekommen. Dieser hat folgende Eigenschaften:

  • Er richtet sich an Solo-Selbstständige und Geschäftsinhaber mit bis zu 250 Angestellten.
  • Es ist eine Zahlung, die NICHT zurückgezahlt werden muss. Also kein Darlehen, sondern eine echte Soforthilfe ohne Rückzahlung.
  • Man muss bezugsberechtigt sein. Das Bedeutet, dass einem in den nächsten Monaten ein echter Liquiditätsengpass droht.
  • Bei Solo-Selbstständigen und Selbstständigen mit maximal 5 Angestellten, hierzu werden wohl die allermeisten Leser dieser Zeilen gehören, beträgt der Betrag pauschal 5000,- €.

Der Bundesweite Soforthilfe-Fond

Ein bundesweiter Soforthilfe-Fond ist in Arbeit. Diese wird wohl wahrscheinlich In den nächsten Wochen ins Rollen kommen – das Gesetzes eingereicht.

Der Rahmen wird ähnlich sein wie beim bayerischen Fond. Es werden also Gelder sein, welche man nicht zurückzahlen muss. Gleichzeitig wird eine Bedürftigkeit  eines davor gesunden Betriebes nachgewiesen werden müssen, analog zum bayerischen Fond.

Leichter erreichbare Überbrückungs-Kredite

Bei Ausgangssperre Psychotherapie abzusetzen Kann den Bedarf nach ein Kredit bedeuten

Aktuell wird gerade ein gigantisches Hilfspaket für Betriebe geschnürt. Die meisten der Zahlungen aus diesem Paket werden als Kredite vergeben, nicht als Soforthilfen wie oben beschrieben. Diese Leistungen sind also zurückzuzahlen. Allerdings wird die Kreditvergabe enorm erleichtert. Sinn und Zweck ist es, dass alle Betriebe, welche vor der Corona-Krise vernünftig gewirtschaftet haben, am Leben erhalten werden. An dieser Stelle kommen die Förderbanken ins Spiel, welche entweder direkt Kredite vergeben, oder für Kreditvergabe bürgen. Und dies unabhängig, ob es sich um den Friseur um die Ecke handelt, oder um ein DAX-Unternehmen.

Folgende Möglichkeiten fiel mir auf:

Kreditvergabe durch die KfW

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist DIE Förderbank, wenn wirtschaftlich etwas gerettet werden soll oder muss auf Bundesebene.

Kredite werden nicht direkt durch diese ausgestellt, sondern weiterhin über die Hausbank im üblichen Verfahren vergeben. Allerdings übernimmt nunmehr die KfW (teilweise oder ganz) die Bürgschaft für diesen Kredit, womit die Hausbank ohne Gefahr für Kreditausfall agieren kann. Anträge sind daher bei der Hausbank zu stellen.

Kreditvergabe durch die LfA

Die LfA Förderbank Bayern ist so etwas wie ein Pendant zur KfW – eben auf der Landesebene in Bayern. und sie übernimmt in der Corona-Krise eine ähnliche Funktion.

Der unterschied ist hier allerdings der, dass hier Kredite direkt über die LfA vergeben werden, ohne dass die Hausbank dazwischen geschaltet wird – soweit der Stand der Information als dieser Eintrag erstellt wurde.

Später: Rechtliche Möglichkeiten

Durch Ausgangssperre Psychotherapie mit starken Einbußen zurückgefahren: Entschädigungsrecht

Mittelfristig werden noch ganz andere Pakete aufgelegt, um Selbstständigen zu helfen, welche bei Ausgangssperre Psychotherapie zurückfahren mussten. Dies richtet sich auch danach, wie stark der jeweilige Beruf und Arbeitsplatz betroffen ist.

Überall dort, wo der Staat das Recht zur Ausübung des eigenen Berufes einschränkt, besteht ein Anspruch auf Entschädigung. Dieser ist dann natürlich von der Bedürftigkeit des einzelnen Unternehmens oder Person unabhängig, muss aber gegebenenfalls rechtlich eingefordert werden. Das steht allerdings noch in den Sternen, wie es hier weitergeht. In dieser Ausnahmesituation könnte es sogar sein, dass es hier einen Mix aus rechtlichem Anspruch und Förderung bestimmter Berufsgruppen geben könnte – aber das ist alles Wahrsagerei.

Im folgenden Links sammle ich Informationsseiten zu diesem Thema, speziell für Solo-Selbständige und Psychotherapeuten. Wenn ich weitere wichtige Informationsseiten über Ausgangssperre und Psychotherapie finde, werde ich sie hier posten.

Links zu Behörden

Links zu Berufsverbänden mit Fokus auf Selbständige in Praxen

© Alle Medien Radim Vlcek – außer Titelbild iXimus@Pixabay