Die kleine Heilerausbildung für Ihre Praxis

HA20 – Heilarbeit Praxiskurs

Die kleine, aber feine Heilerausbildung

Steckbrief

Unsere kompakte Heilerausbildung

Kurs HA20 – Heilarbeit Praxiskurs
Fachbereich Heilarbeit Prinzipien
Umfang 6 Tage | 10:00 – ca. 18:30 Kosten 1080,-€
Zielgruppe Für alle, die professionell mit Mitteln der Heilarbeit und Energiearbeit mit Klienten arbeiten wollen
Voraussetzungen Praktische Erfahrung in der Anwendung von mindestens einer eigenen Methode
Gruppengröße 6-15 Teilnehmer | Diese Fortbildung wird von Radim Vlcek durchgeführt
Termine
  • Aktuell keine Termine - Gruppenbuchung n. V. möglich

Gruppen können gesonderte Termine buchen. Eine Durchführung von Seminaren in Ihren Räumlichkeiten (Inhouse) ist in Absprache möglich.

Modul Kurzbeschreibung

Was ist der Heilen Praxiskurs?

Mit unserer kompakten Heilerausbildung in der Praxis des spirituellen Heilens finden Sie IHREN Zugang, IHRE Arbeitsweise und IHRE Form der Heilarbeit zur Integration innerhalb IHRES Berufes.

Wir können hier nicht oft genug betonen, dass es um IHREN Zugang zur „Heilerei“ geht, nicht um unsere oder irgendwessen Vorstellungen davon, wie Ihre Arbeit im spirituellen Heilbereich auszusehen hat. Nur so wird Ihre Arbeit wachsen, hinsichtlich Ihrer spiritueller Präsenz, Ihrem wahrhaftigem Kontakt und Ihrer Medialität. Heilräume öffnen, Invokationen durchführen, oder eigene Rituale erschaffen – dies und viel mehr wird uns allen in dieser kleinen, aber feinen Heilerausbildung ein Anliegen sein.

Was bringt mir dieser Kurs zur Heilerausbildung?
  • Die kleine Heilerausbildung

    Rebirthing Seminar Australien 1998 | Heilkunst Vlcek

    Heilräume öffnen und halten können – die eigene Anbindung an das große Ganze stärken

  • Die eigene spirituelle Heilkraft vertiefen und erweitern
  • Intuitive Diagnostik entwickeln oder ausbauen
  • Neue Behandlungswege für Ihre Klienten im Praxisalltag entwickeln
  • Stagnation in Klientenprozessen durchbrechen
  • Heilweisen in Ihre bestehenden Behandlungstechniken integrieren
  • Mit Ihrem Klienten tiefer in Demut, Liebe und spirituelle Präsenz hineinwachsen

Ausführliche Seminarbeschreibung

  • Ist dieser Kurs für mich geeignet?

    Unsere kompakte Heilerausbildung richtet an alle heilend und beratend Tätigen, die in ihren Heilfähigkeiten oder ihrer Medialität weiter wachsen wollen. Genauso aber auch an andere Disziplinen der Heilberufe wie Psychotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker und andere Professionelle, die Heilarbeit und Medialität mit Hilfe unserer kleinen Heilerausbildung in ihr Tagesgeschäft einladen wollen, um diese mit ihren eigenen bewährten Methoden zu verbinden.

    Eigene Klientenarbeit ist als für die Teilnahme an diesem Kurs voraussetzung, egal ob man Therapeut, Arzt, Coach, Heiler oder Masseur ist – unabhängig davon, ob man bisher mit der Heilarbeit Kontakt hatte oder nicht.

  • Worum geht es in diesem Seminar?

    Unsere kompakte Heilerausbildung

    Heilarbeit als Hilfe in PT | Akademie der Heilkunst

    In dieser Heilerausbildung geht es NICHT um die Vermittlung festgelegter Vorgehensweisen aus einer bestimmten spirituellen Glaubensrichtung. Ziel dieses Seminars ist es schlichtweg, dass ein jeder Teilnehmer innerhalb SEINES Berufes oder seiner helfenden Tätigkeit SEINEN individuellen Zugang mit SEINER individuellen Arbeitsweise der spirituellen Heilarbeit entwickelt oder erweitert – und dies danach praktisch in seinem Alltag umsetzen kann.

    Ohne Hokus-Pokus, ohne Exzentrik und ohne Starallüren. Heilarbeit ist unserer Meinung nach eine ganz unspektakuläre und natürliche Sache – und ist in einem jeden helfenden Beruf integrierbar.

    Unsere Heilerausbildung ist daher so konzipiert, um die eigenen bereits beruflich angewandten Methoden noch tiefgreifender wirken zu lassen. Es geht um das therapeutische Wirken von der Ebene hinter einer jeden Methode aus, ganz gleich, ob sie therapeutisch, medizinisch, beratend oder energetisch geprägt ist. Diese „Ebene dahinter“ hat einen entscheidenden Einfluss auf ein gutes Therapieergebnis:

    • Von dort aus erhalten wir alle wirklich relevanten Informationen über unseren Klienten und sein momentanes Anliegen.
    • Von dort bekommen wir ebenfalls eine sichere und zuverlässige Behandlungsleitlinie zu jedem Zeitpunkt, gerade auch in kniffligeren Sitzungen.
    • Wir können bei Bedarf auch auf ein heilendes Energiepotential zugreifen, das weitaus größer ist als wir und unsere momentanen persönlichen Fähigkeiten als Mensch und Therapeut oder Berater.

    Wer übrigens mehr über unsere Einstellung zu dem was „Heilung“ ist lesen möchte, dem seien die „16 Gebote effektiver Heilarbeit“ auf dieser Webpräsenz ans Herz gelegt. Hier sind wichtige Grundlagen dessen beschrieben, auf die wir in unserer Heilerausbildung Wert legen.

  • Was unterrichten wir konkret?

    Die kleine Heilerausbildung umspannt in einem großen Bogen den professionellen Weg einer spirituellen Heilung. Folgende Inhalte und Werkzeuge werden Sie mit nach Hause nehmen können:

    Der Rahmen
    • Der äußere Rahmen einer Heilbehandlung.
    • Der spirituelle Rahmen – Mein Klient, Gott und ich …
    • In den Kanal gehen – Die obere und die untere Anbindung an die Quelle.
    • Die Einberufung – Meine ganz persönliche Art, heilende Energien einzuladen.
    Die Ausrichtung
    • Herzensanliegen finden: Was will und braucht mein Klient wirklich?
    • Den guten Weg der Seele finden, der die Persönlichkeit mit einschließt.
    • Berufung und Lebensweg leichter erkennen.
    • Intuitive Entscheidungsfindung leicht gemacht.
    • Gutes und schlechtes Channeling voneinander unterscheiden.
    Die Begegnung
    • Anwesenheit und Präsenz: Aus dem puren Moment im Hier & Jetzt arbeiten.
    • Wahrhaftige und Authentische Begegnung von Klient und Behandler.
    • Miteinander von Herz zu Herz agieren.
    • Stille und Reden, Sein und Handeln – alles zu seiner Zeit.
    Die Heilung
    • Wer heilt???
    • Grundpfeiler von Liebe, Glaube, Demut, Hingabe und Absichtslosigkeit.
    • Heilung geschieht: Wie räume ich mich aus dem Weg, bleibe menschlich und bin für meinen Klienten da?
    • Meine ureigenen Gaben und Stärken in der Heilarbeit nutzen.
    • Die Gebote spiritueller Heilung und deren Umsetzung in meiner Behandlungsmethode.
    • Diagnostische Techniken für feinstoffliches Arbeiten.
    • Heilungstechniken der Energiearbeit.
    Die Integration
    • Ankern einer seelischen Wandlung in der Persönlichkeit und im Alltag.
    • Passende und griffige Hausaufgaben und Übungen für den Klienten entwickeln.
    Der Abschluss
    • Kriterien für eine gelungene Heilsitzung  – Evaluation…
    • Energetische Hygiene von Psyche, Seele und Räumlichkeiten.
    • Übungen, die mich selbst in meinem Weg mit dem großen Ganzen unterstützen.

Selbstverständlich gibt es ausführliche Unterrichtsmaterialien, mit denen sich diese Arbeit mit Klienten oder das Praktizieren für sich selbst zu Hause mühelos weiterführen lässt.