Atemtherapie erlernen in der Rebirthing Ausbildung

Rebirthing Ausbildung

Eine kompakte Ausbildung in der Atemtherapie Rebirthing

Steckbrief

Eine kompakte Rebirthing Ausbildung

Kurs ATM20 – Atemtherapie Rebirthing
Fachbereich PT Prozess | Level Silber
Umfang 6 Tage | 10:00 – ca. 18:30 Kosten 1080,-€
Zielgruppe Therepeutische und heilerische Berufe sowie Leiter Selbsterfahrung
Voraussetzungen Keine
Gruppengröße 6-15 Teilnehmer | Diese Fortbildung wird von Radim Vlcek durchgeführt.
Termine
  • Aktuell keine Termine - Gruppenbuchung n. V. möglich

Gruppen können gesonderte Termine buchen. Eine Durchführung von Seminaren in Ihren Räumlichkeiten (Inhouse) ist in Absprache möglich.

Kurzbeschreibung

Die kompakte Rebirthing-Ausbildung

Kompakte Rebirthing Ausbildung

Atmung ist eines der mächtigsten Werkzeuge, welche wir für die Transformation von menschlichem Bewusstsein und die Lösung von Blockaden zur Verfügung haben.

Dieses Seminar ist gleichzusetzen mit einer kurzen Praxisausbildung in Rebirthing.Wir erlernen und üben die wesentlichen Techniken und Vorgehensweisen dieser Atemtechnik, welche auf dem gezielten Einsatz der zirkulären Atmung beruht.

Unsere Absolventen sind – eigene therapeutische oder heilerische Grundausbildung vorausgesetzt – hinterher dazu befähigt, diese Technik für Sitzungen mit ihren Klienten zu nutzen – egal ob im Kontext der Therapie, Transformation oder Selbsterfahrung.

Was bringt mir dieser Kurs?
Rebirthing Ausbildung - Atemtherapie mit verbundener Atmung

Christopher Campbell | Unsplash

Der Gewinn für den therapeutischen oder heilerischen Berufsalltag ist vielfältig:

  • Die Therapieform Rebirthing erlernen
  • Die Technik des verbundenen (zirkulären) Atmens gezielt einsetzen können
  • Sanfte Formen (etwa in Verbindung mit Gesprächen) anwenden können
  • Kathartische Formen (nonverbale Transformationsprozesse) begleiten können
  • Klienten beim Erreichen Ihrer Seelenanliegen mit und ohne Worte begleiten können

Ausführliche Seminarbeschreibung

Rebirthing für die eigene Praxis lernen

  • Ist dieser Kurs für mich geeignet?

    Dieser Kurs richtet sich an alle heilend, therapierend und beratend Tätigen, die mit der Technik der verbundenen (zirkulären) Atmung mit Menschen arbeiten wollen. Wegen der hohen Praxisanteile ist dieser Kurs darüber hinaus auch für einen jeden geeignet, der ein neues Werkzeug für das persönliche Wachstum erlernen möchte.

    Der Besuch des Kurse ATM10 ist Voraussetzung.

  • Worum geht es in diesem Seminar?

    Lernen Sie Atemtherapie in unserer Rebirthing Ausbildung

    Rebirthing Kurs in Aktion | N. Nath

    Das Seminar ist eine kompakte Rebirthing Ausbildung, welche Sie in die Lage versetzt, dieses Werkzeug in Ihrer eigenen Praxis im Arbeitsalltag einzusetzen. Sie lernen den Umgang mit der zirkulären (verbundenen) Atmung als hochwirksames Werkzeug der menschlichen Transformation.

    Der Background des Kursleiters Radim Vlcek ist eine Ausbildung und Erfahrung in der Arbeit mit Rebirthing seit über 20 Jahren. hunderte von Sitzungen und Workshops aller Größen geben uns die Erfahrung diese Methode in unserer Rebirthing Ausbildung sehr erfahrener Weise zu vermitteln und sie in Ihrer Arbeit mit Klienten standfest zu machen.

    Rebirthing ist eine Anwendungsform der verbundenen Atmung, die auf deren Begründer Leonard Orr zurückgeht. Eine Sitzung in Rebirthing lässt den Klienten im Sitzen oder Liegen zirkulär atmen. Zu Fragen die im Vorfeld fokussiert wurden, geht das Unterbewusstsein in einen Suchprozess und zeigt Lösungen und Transformationen, weit jenseits dessen, zu was unser logischer Geist im Stande wäre. So entsteht persönliches Wachstum auf einer sehr weisen und geführten Ebene, jenseits unseres Egos.

  • Was unterrichten wir konkret?

    Diese Praxisausbildung in Rebirthing unterweist Sie in Atemtechniken, welche für sich, aber auch kombiniert in Heilarbeit und Psychotherapie (Atempsychotherapie) eingesetzt werden können.

    Das Seminar hat einen hohen Praxisanteil, als dass die Teilnehmer möglichst viel Sicherheit im Umgang mit Sitzungen in Atemtherapie bekommen. Es Seminar bildet hierbei umfassend in der Durchführung einer Atemsitzung aus. Hierzu gehört:

    Der Rahmen
    • Das Setting und den Behandlungsort einrichten.
    • Der Sitzungsrahmen einer Atemsitzung (menschlich, örtlich, zeitlich, spirituell)
    • Sitzungszyklen und zeitliche Einteilung.
    Das Ziel
    • Seelenanliegen und Herzensanliegen finden.
    • Intentionale und non-intentionale Sitzungen durchführen.
    Die therapeutische Beziehung
    • Von Herz zu Herz auf Augenhöhe agieren.
    • Klarheit und Integrität der Begegnung.
    Der Atemprozess
    • Den Fokus halten.
    • Anwesenheit und Präsenz: Aus dem Hier & Jetzt arbeiten.
    • Die Rolle des Begleiters – Zwischen Impulstreue und Achtsamkeit.
    • Impression und Expression im Prozess – stille und laute Sessions.
    • Der mentale Stretch – Von vergangenen Leben, zur Geburt, zu Kindheitstraumen, zur Gegenwart bis zu Zukunftsvisionen.
    • „Am Ende ist immer Liebe…“ – Der Prozessverlauf einer „runden“ Sitzung.
    Atemtechniken
    • Verbundene (zirkuläre) Atmung.
    • Atemvariationen und ihre Effekte.
    • „Von Rebirthing bis Vivations“ – Atmung verschiedener Lehrkonzepte.
    • Spezielle Techniken für die Chakren.
    • Spezielle Techniken für Hingabe-Themen.
    • Spezielle Techniken für Geburtstraumen.
    Die Integration / der Abschluss
    • Ankern der Wandlung mit verbalen und nonverbalen Mitteln.
    • Atmung in Alltagspraktiken integrieren.
    • Energetische Hygiene von Psyche, Seele und Räumlichkeiten.
    • Kriterien für eine gelungene Atemsitzung – Evaluation…

Selbstverständlich gibt es ausführliche Unterrichtsmaterialien, mit denen sich diese Arbeit mit Klienten oder das Praktizieren für sich selbst zu Hause mühelos weiterführen lässt.